Training im Dennis Survival Ju-Jitsu

Das System Dennis Survival Ju-Jitsu für den unbewaffneten und bewaffneten Kampf, welches von Dr. Dennis Hanover (10. Dan), Kaicho, gegründet wurde, ist eine der besten, herausragendsten und effizientesten Kampfformen der heutigen Zeit.

Seine Bestandteile basieren auf den ursprünglichen Ju-Jitsu Techniken,
modernem Karate-Do, Judo- und Aiki-Do-Techniken, Grappling, Würge-,
Schlag- und Tritttechniken, halten, kontrollieren und einiges mehr, die im
Kampf Mann gegen Mann in kriegsähnlichen Situationen angewandt werden
können.

Außerdem wird in einem modernen technischen Training für Waffen
jeglicher Art die eigene Verfassung als Verstärkung benutzt, wobei sich
der Praktizierende darüber im Klaren sein sollte, was er damit erreichen
will, denn sein Ziel sollte es sein, bessere Reflexe für den Kampf zu
entwickeln.

Diese Übung ist also dazu da, die Kampfreflexe zu verbessern, bzw.
schneller werden zu lassen, so dass diese automatisiert und in
Kampfsituationen jederzeit korrekt abgerufen werden können.
Das psychische und physische Training, welches hier im Dennis Survival
System unterrichtet wird, beinhaltet auch den Kampf ein Mann gegen mehrere
Gegner oder viele Gegner in Folge, um bessere Kampfreflexe auch unter
hoher Belastung (Stress) zu entwickeln. Deshalb ist das Dennis Survival
System die wissenschaftlichste Methode von allen Nahkampf-Systemen. Sie
wird es Ihnen ermöglichen, Gegner zu besiegen, die größer und stärker
sind, als Sie selbst.
Sie bekommen Übungen zur Konditionierung, die überall durchgeführt werden
können. Sie werden die Schlagkraft erlangen, die Ihre Gegner k.o. setzt.
Zudem werden fundamentale Arten von Würfen, Kontroll- und Würgegriffen
sowie schützende Bewegungen unterrichtet. Mit diesem Wissen werden Sie
dazu in der Lage sein, Ihre Effizienz im Kampf zu verbessern, ebenso den
Gebrauch und die Abwehr von Stichwaffen darin einzubeziehen, da dies ein
Aspekt ist, der beim generellen Training der Kampftruppen gerne schnell
vernachlässigt wird.
Die meisten Kampfmethoden sind so gelagert, dass aus der defensiven
Bewegung sofort eine offensive wird, deshalb ist das Dennis Survival
System so überaus effizient und effektiv und damit zu dem dynamischsten
und schonungslostesten System des Nahkampfs überhaupt.